leichtathletik

Mit einigen meiner sportbegeisterten Kollegen war ich heute auf einem Leichtathletik-Sportereignis. Eine Vielzahl der absoluten Stars der Szene (Weltmeister, Europameister, Landesmeister, sonstige Meister) trat an und rannte, sprang, warf, was das Zeug hielt. Überschattet wurde die Veranstaltung durch Regen, zum Glück war die Stehtribüne überdacht.

Das Deprimierendste war dann wohl, dass auch die Frauen für 1500 Meter weniger Zeit brauchten als ich zu Schulzeiten für die 1000. Und die Langstreckenläufer erst, die rennen die 3000 Meter in siebeneinhalb Minuten, ich selbst brauchte in meiner schulischen Glanzzeit stets um die fünfzehn. Naja, deshalb bin ich ja wohl auch kein Athlet geworden.