Mein persönliches G20-Erlebnis

Schnell mal am Wochenende nach Hamburg, meine Schwester besuchen – das war der Plan. Ich wusste schon, dass der G20 genau dann stattfinden würde. Aber gut, ein bisschen später ankommen wegen ein paar Verzögerungen – das wollte ich in Kauf nehmen.

Weiterlesen →

Weihnachtstour

Die Weihnachtstour dieses Jahr führte mich nach Laudenbach, Hamburg und Dresden. War schön, alle zu sehen, einige auch nach vielen Jahren wieder. Jetzt brauche ich erstmal Ruhe und werde Silvester beschaulich in Darmstadt verbringen. Weiterlesen →

Hamburg-Besuch

Obwohl ich schon einige Male in der Hansestadt an der Elbe war, entdeckte ich auch dieses Mal überraschend Neues, vor allem natürlich die wachsende Vitalität meiner Nichte. Gemeinsam besuchten wir das Miniatur-Wunderland, die größte Modelleisenbahn-Landschaft, die ich je gesehen habe. Auf zwei Stockwerken gab es Themenwelten wie Amerika (Grand-Canyon-Monument-Valley-Florida-Las-Vegas), Schweiz (Matterhorn-Bellinzona-St.-Moritz-Berge-Seen-DJ-Bobo) und Skandinavien (Nord-Ost-See-Leuchtturm-Ostseebrücke). Es war schön anzuschauen, viel Liebe zum Detail, ab und zu wurde es Nacht, Feuer brannten, Schiffe fuhren herum, ein Space-Shuttle landete, so viele kleine Szenen auf den Straßen und Gleisen. Weiterlesen →

Hamburg

Hamburg war die erste Station meiner Sommerreise durch Deutschland. Von Zürich fuhr mich ein ICE direkt in reichlich sieben Stunden durch ganz Deutschland. Unmittelbarer Anlass war der kürzliche Umzug meiner Schwester, so war die Unterkunft kein Problem. An der bekanntesten Baustelle in Hamburg entsteht die Elbphilharmonie. An zwei Tagen erkundeten wir die wesentlichen Attraktionen der Stadt, die Landungsbrücken, Innenstadt und sogar Hamburg-Harburg im Süden. Der Höhepunkt war eine Tretbootfahrt auf der Alster, bei der wir auch durch einige Kanäle fuhren. Weiterlesen →