Fechten

Heute war die vorletzte Lektion des Anfängerkurses beim Fechtclub Zürich-Nord. Es ist immer noch anstrengend, wenn auch nicht mehr ganz so chaotisch wie am Beginn. Langsam klappen einzelne Paraden und Gegenangriffe, mein Fechtparnter hat mich dann sogar mit einem Sturzangriff (Flash) überrascht. In der Einzellektion mit der Lehrerin kamen dann auch wieder meine Verbesserungspotenziale zur Sprache – ich halte den Degen zu nah am Körper und den Unterarm im falschen Winkel. Weiterlesen →

En garde!

Zum ersten Mal stehen wir uns gegenüber, jeder mit einem Degen in der Hand und dem festen Willen, den anderen zu treffen. Vergessen sind die Manöver, die wir gelernt haben, Kreiselbewegung, Paraden zur Seite, wir fuchteln wild drauflos und preschten vor, Anfänger halt. Es ist warm unter der dicken Fechtjacke und dem Kopfschutz, noch nie habe ich so geschwitzt bei diesem Sport. Die ersten beiden Trainings waren noch relativ entspannt gewesen, ein bisschen Badminton zum Aufwärmen, Einführung in Ausrüstung und Fechtwaffen (Degen, Florett, Säbel), Beinarbeit – Schritt vor, Schritt zurück, Kreuzschritt, Ausfallschritt –, ein paar Fechtbewegungen, zu zweit lange trainieren. Weiterlesen →