Benutzerdefinierte Suche

Seit einiger Zeit benutze ich für meine Homepage einen statischen Seitengenerator namens Hugo. Die Gründe für den Wechsel waren vor allem Sicherheitsbedenken bei Wordpress, was wir vorher auf dem Server installiert hatten. Hugo benutzt keine Datenbank, sondern einfache Text-Dateien und Templates, um die Webseite in Form statischer HTML-Dateien zu erzeugen. Ein Nachteil an diesem Ansatz ist nun, dass eine Suche auf alle Inhalte nicht möglich ist. Und hier kommt jetzt ein Service von Google zur Hilfe, man kann benutzerdefinierte Suchmaschinen erstellen, welche die eigene Seite oder Teile davon durchkämmen und die Ergebnisse auf einer Extra-Seite anzeigen. Weiterlesen →

Rückblick 2011

Nachdem nun ein neues Jahr angebrochen ist, möchte ich das vergangene aus Weblog-Sicht Revue passieren lassen. Die Zahlen entsprechen Views, also das Ansehen einer einzelnen Seite durch einen Besucher und stammen vom WordPress.com Stats Plugin. Insgesamt hatte das Weblog mwellner.de im Jahr 2011 21,717 Ansichten, ein paar mehr als 2010. Das entspricht einem Tagesdurchschnitt von 59 Besuchen. Anfang Dezember war das Weblog durch einen Festplatten-Defekt des Servers einige Tage nicht erreichbar, dadurch brachen die Besucherzahlen deutlich ein. Weiterlesen →

Neues Weblog-System

Nachdem meine Tage an der ETH nunmehr gezählt sind, suchte ich nach einer neuen Heimat für mein Weblog, welches bisher vom Weblog Service der ETH Zürich gehostet wurde. Es ist nun also auf dem von mir mitgenutzten Server, eine naheliegende Lösung. Das einzige Problem sind die vielen Sicherheitslücken in der Weblog-Software, welche unserem Systemadministrator Schweißperlen auf die Stirn treiben. PHP, auf dem die Software WordPress basiert, scheint sehr anfällig für alle möglichen Arten von Attacken zu sein. Weiterlesen →

Weblog-Wochenende

Vorbei! Nach zwei Tagen voller intensiver, anstrengender, spannender Gespräche über das Netz, Weblogs, Sicherheit und viele andere Dinge versuche ich jetzt, die vielen Eindrücke zu ordnen und das mich Interessierende festzuhalten. Die Hauptsache waren natürlich die Leute mit ihren unterschiedlichen Charakteren und Hintergründen. Vom Abiturienten, der sich Anregungen für seine Berufswahl erhoffte bis zum alteingesessenen alten Hasen war alles dabei, gemeinsam das Interesse für Weblogs, Social Software und die Zukunft dieser Dinge. Weiterlesen →